VW Typ 181 „Kübelwagen“

Coming soon! (Buchungen werden gerne bereits jetzt entgegen genommen)

Auf den ersten VW-Pressefotos des Spätsommers 1969 sah alles ganz fröhlich und unbeschwert aus: junge Menschen, Gitarren, lange Haare im Fahrtwind. Eine Gammler-Idylle, von Volkswagen in Szene gesetzt. Als lässiges Lifestyle-Fahrzeug versuchte VW damals das Käfer-Derivat Typ 181 ans junge Volk zu bringen. Hoffnungslos. Vorerst. Es kam ganz anders. Behörden, THW und Bundeswehr griffen zu, das Bild wandelte sich: junge Männer, Gewehre, kurze Haare unterm Helm. Alles grün in grün, kein bisschen bunt oder ausgelassen. Eine Karriere beim Staat. Hoffnungslos. Vorerst. Der 181 führte zwei Leben, eines vor und das andere nach Dienstschluss. Zu seiner aktiven Zeit zwischen 1969 und 1980 lagen beim Kübel Wunsch und Wirklichkeit so weit auseinander wie Nato und Warschauer Pakt.

In Deutschland brauchte der Kübel gut 20 Jahre, um zum Erfolg zu werden. Als hippes Luft-und- Laune-Mobil der Stadtjugend und als Nonkonformisten-Cabrio machte er Ende der 80er, gut zehn Jahre nach Baustopp, endlich Karriere. Dankbar griffen die Kinder der Alt-Hippies und Ex-Pioniere zum luftigsten und billigsten aller offenen VW und freuten sich über ein Cabrio, das ohne Pflege und Wagenwäsche auskam. Den Rost, den viel teurere Käfer- und Karmann-Ghia-Cabrios kunstvoll kaschierten, trug der ausgediente Bundeswehr-Kübel grundsätzlich offen zur Schau. Niemand versuchte beim 181-Geschäft zu betrügen: Tatsächlich war er immer so schlecht, wie er aussah, selbst wenn schon die fünfte Farbschicht nass drübergerollt worden war. Dem tiefenentspannten Kübel-Käufer war’s egal. Die Mädels malten bunte Blumen drauf, Jungs pappten Aufkleber trendiger Skateboard- Produzenten und Independent-Bands drüber. In seinem zweiten Leben war der Kurierwagen endlich so cool, wie es sich Volkswagen 1969 bei der Vorstellung gewünscht hatte.

Daten

Baujahr: 1976
Leistung: 35/45 (kW/PS)
Hubraum: 1580 ccm
Zylinder: 4
Sitzplätze: 5

 

Tarife inkl. Vollkaskoversicherung:

(Bezahlung erst bei Abholung, private Anmietung: inkl. MwSt., gewerbliche Anmietung: zzgl. MwSt.)

"ten to five":
7 Stunden
nur 10Uhr - 17Uhr
Montag-Freitag
70km inklusive

99 €

1 Tag:
1 x 24 Stunden
Uhrzeit: flexibel
Montag-Sonntag
150km inklusive

199 €

2 Tage: (kurzes WE)
2 x 24 Stunden
Uhrzeit: flexibel
Montag-Sonntag
300km inklusive

340 €

3 Tage: (langes WE)
3 x 24 Stunden
Uhrzeit: flexibel
Montag-Sonntag
500km inklusive

510 €

7 Tage:
7 x 24 Stunden
Uhrzeit: flexibel
Montag-Sonntag
1000km inklusive

1180 €

Mehr-Kilometer á 0,69 €
Mietpreis inklusive Vollkaskoversicherung mit 1000 EUR Selbstbeteiligung
Endreinigung (Handwäsche): pauschal 15 EUR
Kaution: 500 EUR

Hochzeit im Oldtimer - Konditionen

In den Kosten enthalten sind:
Chauffeur (-in), Treibstoff, Kilometer (im Stadtgebiet Berlin; Mehrkosten außerhalb Berlins auf Anfrage), Blumendekoration (Echtblumen in Wunschfarbe!). Grosses Gesteck mit Saugfuss auf der Fahrzeugfront.

Achtung: Bitte beachten Sie, das An- und Abreise in den Stunden enthalten sind (ab Classic Remise; an Classic Remise).

Anfrage von einem Tag auf den anderen?
Rufen Sie uns an - je flexibler Sie bei der Fahrzeugwahl sind, desto größer die Erfolgsaussicht.

Unverbindliche Mietanfrage:

Vehicle reservation

(*) - Pflichtfelder

Für den Fall dass Sie von uns kein Mietangebot erhalten haben, überprüfen Sie bitte Ihren Spam- oder Bulk-Ordner.