Triumph GT6 plus

Mit dem Spitfire führte Triumph 1962 einen preisgünstigen Sportwagen ein. Der Konkurrent MG hatte damals von seinem MGB ein Coupé im Angebot, welches sich gut verkaufte. Triumph beauftragte daher den italienischen Designer Giovanni Michelotti mit einem Entwurf auf Basis des Spitfire. Das Resultat lieferte jedoch mit dem Spitfire-Motor aufgrund des höheren Gewichts nicht ausreichende Leistung. Das Problem wurde gelöst, indem man in das neue Spitfirecoupé den 2-Liter-Motor des Triumph Vitesse einbaute.

Das Ergebnis wurde GT6 genannt und im Jahr 1966 vorgestellt. Aufgrund seiner hinteren Heckklappe gab es gewisse Ähnlichkeiten des GT6 zum Jaguar E-Type. Deshalb und wegen seines günstigen Preises erhielt er den Spitznamen Poor man’s E-Type (Jaguar E des Armen Mannes). Konzeptionell allerdings geht der GT6 eher auf die Sunbeam Harrington Alpine Coupés zurück, die das britische Karosseriebauunternehmen Thomas Harrington Coach Builders zwischen 1961 und 1964 auf der Basis des Sunbeam Alpine Roadsters hergestellt hatte.

Der GT6 war gut ausgestattet. Neben dem hölzernen Armaturenbrett mit vier Instrumenten waren serienmäßig ein zweistufiger Scheibenwischer, ein zweistufiges Heizungsgebläse, ein gepolstertes Lenkrad und Schalensitze verbaut. Der Kraftstoffverbrauch war für die damalige Zeit sehr vernünftig.

Unser Modell ist ein GT6 plus. Alle in die USA ausgelieferten GT6 wurden mit dem Kürzel „plus“ ausgestattet.

Daten

Baujahr: 1968
Leistung: 65/88 (kW/PS)
Hubraum: 1972 ccm
Zylinder: 6
Sitzplätze: 2

Mietpreise:

(private Anmietung: inkl. MwSt., gewerbliche Anmietung: zzgl. MwSt.)

"ten to five":
Mietdauer: 7 Stunden
Uhrzeit: nur 10Uhr - 17Uhr
Montag-Freitag
70km inklusive

240 €

Tagesmiete:
Mietdauer: 1 x 24 Stunden
Uhrzeit: nach Absprache
Montag-Sonntag
200km inklusive

340 €

3 Tage:
Mietdauer: 3 x 24 Stunden
Uhrzeit: nach Absprache
Montag-Sonntag
500km inklusive

680 €

7 Tage:
Mietdauer: 7 x 24 Stunden
Uhrzeit: nach Absprache
Montag-Sonntag
1000km inklusive

1200 €

Mehr-Kilometer á 0,89 €
Mietpreis inklusive Vollkaskoversicherung mit 1000 EUR Selbstbeteiligung
Endreinigung (Handwäsche): pauschal 15 EUR
Kaution: 500 EUR

Hochzeit im Oldtimer - Konditionen

In den Kosten enthalten sind:
Chauffeur (-in), Treibstoff, Kilometer (im Stadtgebiet Berlin; Mehrkosten außerhalb Berlins auf Anfrage), Blumendekoration (Echtblumen in Wunschfarbe!). Grosses Gesteck mit Saugfuss auf der Fahrzeugfront.

Achtung: Bitte beachten Sie, das An- und Abreise in den Stunden enthalten sind (ab Classic Remise; an Classic Remise).

Mietanfrage:

Vehicle reservation

(*) - Pflichtfelder

Für den Fall dass Sie von uns kein Mietangebot erhalten haben, überprüfen Sie bitte Ihren Spam- oder Bulk-Ordner.