Modell:

Glas Goggomobil Coupe

Im März 1955 begann die Serienproduktion, wobei die ersten 5.000 Karosserien noch von Hand verschraubt wurden. Später wurden sie verschweißt und auch die „Ohrwatscherln“ rechts und links hinten an den Seiten wurden durch Kühlschlitze ersetzt. Die Konstruktion des Motors hatte Felix Dozekal, von Adler kommend, entwickelt. Später gab es dann noch eine 400 ccm Version mit 18,5 PS. Das Goggo-Coupe war ein Riesenerfolg, denn auf ein solches Fahrzeug hatte der kleine Mann bei den damaligen Wirtschaftsverhältnissen ja geradezu gewartet. Das Fahrzeug war solide verarbeitet, gut durchdacht und sehr robust. Und es belastete mit seinen 13,5 PS (250 ccm) den Geldbeutel im Unterhalt nur wenig.

Ansicht:

Details

Baujahr:

1965

Leistung:

10 kW

Hubraum:

245 ccm

Zylinder:

2

Sitzplätze:

2

Mietpreis:

PREISLISTE FÜR PRIVATPERSONEN / PREISLISTE FÜR GEWERBLICHE MIETER
(PDF per Klick im Browser öffnen oder per Mouse-Rechtsklick und Auswahl im Menü herunterladen.)

Service:

inkl. Vollkaskoversicherung mit EUR 500,00 Selbstbeteiligung und 200 Frei-km/Tag

Mieten:

JETZT ONLINE RESERVIERUNGSANFRAGE STELLEN